Wir suchen Dich!

1

Wir suchen 3 Menschen, die mit jeweils ca. 8.000 EUR bei uns einsteigen. Diese Summe ist keineswegs in Stein gemeißelt, wäre aber ein ungefährer Richtwert.

So können unsere bisher 21.000 EUR Startsumme für den Flächenfreikauf noch einmal wachsen. Mit 45.000 EUR ist es möglich, eine gut geeignete landwirtschaftliche Fläche von wahrscheinlich über einem Hektar inkl. Nebenkosten zu kaufen. Wir suchen in der Steiermark, Raum Graz und südlich/östlich davon.

Irgendwo wartet ein brachliegendes Feld darauf, bestellt zu werden!

Irgendwo wartet ein brachliegendes Feld darauf, bestellt zu werden!

Wer 8.000 EUR beiträgt bekommt:

  • Ein Fruchtgenussrecht auf Lebenszeit an der Fläche
  • Mehr Sicherheit gegen Ernährungskrisen – Vollversorgung für ein Jahr
  • Einen sicheren Gebrauchswert statt ein unsicheres Bankkonto
  • Eine Gruppe mit solidarischer Landwirtschaft
  • Ein gutes Gefühl, etwas für eine bessere Welt getan zu haben

Wir erwarten:

  • Bereitschaft, für die Fläche Verantwortung zu übernehmen
  • Verstehen der Projektidee
  • Bereitschaft, einen Teil der Ernte gratis abzugeben
  • Team- und Konsensfähigkeit
  • optimalerweise (aber kein Muss): Wohnort im Raum Graz, in der Süd- oder Oststeiermark

Allfällige Nebenkosten (Grundsteuer, je nach Grundstück z.B. Bauernversicherung usw., v.a. aber Maschinenring, insbesondere in den ersten Jahren für mind. einmal ackern) wären aufzuteilen, unter Berücksichtigung finanzieller Kapazitäten. Unserer Erfahrung nach sind diese Kosten eher gering.

Detailinfo hier.

Arbeitspflichten definieren wir keine.

Bezüglich Konfliktregelung usw. gibt es recht detaillierte, von einem Rechtsanwalt geprüfte Vereinsstatuten. Als Käufer und Eigentümer der Fläche fungiert der Verein. Angedacht ist die Einbettung des Vereins in eine übergreifende Struktur des „Bodenfreikaufs“ mit weiteren, ähnlichen Projekten.

Die 8.000 EUR sind kein Geschenk und keine Spende, wer die Summe in das Projekt einbringt, erhält dafür ein Fruchtgenussrecht auf Lebenszeit. Allerdings sind wir weder Bank noch Anlageform. Wer beiträgt, erhält ein konkretes Nutzungsrecht, aber nicht mehr das Geld. Die Fläche wird dauerhaft dem Markt entzogen und damit Gemeingut.

Bei Interesse bitte mail an andreas.exner ÄT aon.at

Ein Kommentar zu “Wir suchen Dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine Email Adresse ein um Updates dieses Blogs zu erhalten:

Schließe dich 21 Followern an

%d Bloggern gefällt das: